+DEDE

Rewilding the Memory

Kosei Takasaki, Alessandro Rauschmann, Natalia Korotyaeva, Eric Winkler, Eva Vuillemin

19.06.2019 | 21:00 - 23:00
Ort:Spittelkolonnaden, Leipziger Str. 49, 10117 Berlin - Mitte

Der Begriff „Wiederverwilderung“ wird im Hinblick auf die Natur und mit dem Ziel verwendet, die Tierwelt wieder zurück in die Naturräume zu bringen, die bisher von Menschen besetzt sind. Die Wissenschaft sagt Erinnerung ist nicht zu trauen. Die Performance-Serie wird untersuchen, was von der Wildnis unter der Bedingung der Menschheit übrig geblieben ist, aber auch, was unser Gedächtnis und unsere Wahrnehmung der Realität sagen.
Sie kann als eine Evaluierung verstanden werden, was dies in Zeiten bedeuten kann, in denen viele Arten kurz vor dem Aussterben stehen. Wo positionieren wir uns heute, gefangen in neuen Medien, wo wir die natürliche Erfahrung des Geerdet-Seins suchen? Sind wir diejenigen, die „wiederverwildert“ werden müssen? Welche Rolle spielt unser Gedächtnis? In Anbetracht dessen werden wir vorschlagen, keine Antworten oder Leitfäden vorzugeben, sondern zu hinterfragen.
Es geht nicht um die richtigen Antworten, sondern um die richtigen Fragen.
Die teilnehmenden Künstler*innen werden eine Performance mit verschiedenen Medien entwickeln, die Ton, Licht und Video mit performativen Aspekten verbindet, indem sie ihre, mit dem im Raum verbundenen Gedanken und Inhalte austauschen, um sie zu einer Erfahrung zu verschmelzen. Als Katalysator fungierend wird sie den umgebenden Raum wiederverwildern.
Die Veranstaltung ist eine Performance-Nacht in den Spittelkolonnaden und dem umliegenden Marion-Gräfin-Dönhoff-Platz.

+DEDE ist eine Projektgalerie, die im Juni 2018 in Wedding, Berlin, begann. +DEDE repräsentiert und unterstützt die Arbeit junger Künstler*innen durch Gruppenausstellungen, die Praktiken, Formate und Grenzen überbrücken. Unser Ziel ist es, eine nachhaltige und flexible Plattform für von uns oder von Gastkurator*innen kuratierte Ausstellungen zu schaffen und eine dauerhafte Beziehung zu den Künstler*innen aufzubauen, mit denen wir zusammenarbeiten.
+DEDE wird von Kurator Tristan Deschamps und dem Künstler Flavio Degen geleitet.

www.plusdede.space