TZVETNIK

L’amour

Yannick Val Gesto, Vitaly Bezpalov, Julian-Jakob Kneer, Ilya Smirnov, Haydée Marin Lopez, Wieland Schönfelder, TOY, Chloe Seibert, David Linchen, Maria Bogoraz, Cédric Fargues

23.06.2019 | 18:00 - 22:00
Ort:BDSM-lounge, Kirchhofstraße 44, 12055 Berlin - Neukölln

Gemäß dem Titel „L’amour“ soll das Projekt über das Phänomen der Liebe reflektieren, wie sie heute existieren kann und wie sie heute verstanden werden kann. Das Projekt wird in einer BDSM-Lounge gezeigt, um einen bestimmten ästhetischen Hintergrund zu schaffen, der in der Regel mit starken körperlichen Empfindungen, emotionalen Spannungen, etwas Marginalem und sogar Obszönem verbunden ist. Darüber hinaus kann BDSM auch mit Romantik, feinfühligem Dialog und sogar Liebe verbunden sein. Was also ist Liebe? Ist es einfach nur „Baby don’t hurt me“ oder vielleicht genau das Gegenteil? Was, wenn dieses Verständnis nur in der altmodischen bürgerlichen Welt existiert, und was wir alle füreinander empfinden ist eigentlich etwas ganz anderes? Oder vielleicht liegt es an uns, dass die Liebe wieder entdeckt wird und beginnt offen für diejenigen zu sein, die sie suchen?

TZVETNIK ist eine unabhängige Online-Kurator*innenplattform, die 2016 gegründet wurde. TZVETNIK zielt auf die Dokumentation und Archivierung des internationalen Prozesses der zeitgenössischen Kunst ab. Es ermöglicht eine kuratierte Aggregation der kulturellen Ergebnisse verschiedener Kreativgemeinschaften, einzelner Künstler*innen, visueller Kunstspezialist*innen und globaler Trendsetter in der Kunstwelt. TZVETNIK wurde gegründet und wird derzeit von Vitaly Bezpalov und Natalya Serkova betrieben.

www.tzvetnik.online , @tzvetnik
www.bdsm-lounge.de
@yvalgesto
@vitalybezpalov
@artde666enerate
@ilyasmirn0v
@haydee_marin_lopez
@daler__rowney
@toy_komanda
@ccchhhllloooeee89
@davidlinchen
@bogoraz
@poubelle_la_life